ÜBER UNS

Ihr Malerbetrieb aus Mustin

 

Tradition wurde in meiner Familie schon immer großgeschrieben. Schon meine Vorväter übten seit dem Jahr 1877 das Malerhandwerk aus.
Die Begeisterung für diesen Beruf wurde mir quasi in die Wiege gelegt.
Es folgte die Berufsausbildung im elterlichen Betrieb mit anschließender Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk im Jahr 2001.
In meinem elterlichen Betrieb wurde sowohl mit neuen Techniken und Materialien als auch mit Altbewährtem gearbeitet.
Im Laufe der Jahre konnte ich mir somit ein großes Fachwissen im Maler- und Lackiererhandwerk aneignen, wofür ich insbesondere meinem Vater sehr dankbar bin.
Am 1. Mai 2015 bin ich gemeinsam mit meinem Team den Schritt in die Selbständigkeit gegangen und freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen in mich und mein Team.

 

Fordern Sie uns heraus, wir freuen uns darauf!

 

Hartwig Berg

Maler und Lackierer

Meister

Melanie Berg

Bürokraft

Jan Schülke

Maler und Lackierer

Geselle

Oliver Popp

Maler und Lackierer

Geselle

Eileen Hamann

Maler und Lackierer

Gesellin

Wir stehen gleichermaßen für Tradition, Moderne und Zuverlässigkeit

Ob Neubau oder Altbau – wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen und Gestaltungswünsche. Wir inspirieren und beraten, wir malen und tapezieren und verleihen Ihren Räumlichkeiten einen neuen Glanz.
 
Als Meisterbetrieb des Maler- und Lackiererhandwerks dürfen Sie fundiertes Fachwissen und Erfahrung als selbstverständlich voraussetzen. Bei der Planung und Realisierung verstehen wir uns stets als Partner der Kunden. Dazu gehört auch, dass Terminplanungen konsequent umgesetzt werden.
 
 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.
In der Regel sind unsere Angebote und Kostenvoranschläge kostenlos.


Da es jedoch viel Arbeit macht ein seriöses und detailliertes Angebot zu erstellen, behalten wir uns vereinzelt vor, für die Angebote eine Aufwandsentschädigung zu berechnen, die bei Auftragserteilung voll zurück erstattet wird.

Ein

Zitat

Zwei Personen stecken in einem Maler, der Poet und der Handwerker.

 

Emile Zola (1840-1902)

© 2020 Hartwig Berg